Zusammengefasst erklärt Herr Karstedt seine Auslegung

Zusammengefasst erklärt Herr Karstedt seine Auslegung des Wählerwillens: der Kandidat einer Partei , die vom Wähler mit knapp 5% gewählt wurde, stellt mit Hilfe der AfD den Ministerpräsidenten.
Man kann es auch Machtgier nennen.