Aufregung über „satirische Verballhornung“ ist berechtigt.

Aufregung über „satirische Verballhornung“ ist berechtigt. Der „lieben Omi“, kann man das „nicht vorwerfen“. Dann sind wir alle irgendwie„Umweltsäue“. Es geht auch nicht um „sprachlich Feinheiten“. Wechselseitige Vorwürfe schüren Aggressionen und spalten. Gefragt ist die Politik.